Persönliche Entwicklung


SPORT KANN ERHEBLICH ZUR KÖRPERLICHEN UND GEISTIGEN ENTWICKLUNG BEITRAGEN. ER FÖRDERT DAS WOHLBEFINDEN UND DIE SOZIALKOMPETENZ

Bewegung dient im Kindesalter vor allem der körperlichen Gesundheit und unterstützt die geistige Entwicklung (Förderung der Sprachentwicklung und der kognitiven Entwicklung), kann allerdings in Form von Sport auch das Sozialverhalten positiv beeinflussen. Jede Sportart erfordert das Einhalten bestimmter Regeln und die Interaktion mit anderen.

UNTERSTÜTZUNG DER SOZIALKOMPETENZ

Hinsichtlich der Entwicklung des Sozialverhaltens kommt Sport eine besondere Rolle zu. Die Zahl der Kinder in Österreich sinkt und es gibt immer mehr Einzelkinder. „Indoor-Entertainments“ (Computerspiele, TV-Programme u. a.) nimmt stetig zu, weshalb Kinder es oft vorziehen, lieber in den heimischen vier Wänden zu bleiben als an die frische Luft zu gehen. Dies hemmt nicht nur die sportlichen sondern auch die sozialen Fertigkeiten. Der Umgang in einer Gemeinschaft fördert das Kind zusätlich, sowohl durch den kompetitiven Gedanken als auch durch das Zugehörigkeitsgefühl. Ihr Kind wird spielerisch und mit Spaß, Fertigkeiten schneller erlernen als in den verpflichtenden Turnstunden in der Schule.

© Junior Golf World